Ein Broker und Aktien

Rohöl oder Erdöl, ist die rohe, natürlich vorkommende Substanz, die in Benzin und anderen Ölprodukten veredelt wird.Wie die moderne Welt für viel von seiner Energie, Rohölvorräte sind häufig in der hohen Nachfrage von Investoren auf Erdöl abhängt. Es gibt viele Möglichkeiten in Rohölvorräte zu beteiligen. Da der Ölpreis erheblich schwankt, mit dieser Ware verbunden sind Aktien neigen dazu, auch flüchtig sein.Dennoch ist es ein einfacher Prozess Rohöl Aktien zu kaufen.

Schritt 1

Öffnen Sie ein Brokerage-Konto. Jeder Standard-Brokerage-Konto können die Sicherheitsprodukte Griff für Rohöl Aktien zu kaufen. Sie können einen Online-Broker für die Bequemlichkeit der direkten Portfolio Zugang nutzen oder mit einem Full-Service-Firma engagieren, die Transaktionen für Sie macht.

Schritt 2

Fonds des Brokerage-Konto mit jedem gewünschten Maß an Kapital für Ihr Rohöl Investitionen. Es gibt keine Mindestkapital erforderlich Rohöl Aktien zu kaufen, aber einige Makler kann Konto Minima erfordern.

Schritt 3

Kaufen Sie die „USO“ Lager, wenn Sie Plus500 auf den Ölpreis zu spekulieren wollen. Dieser Ticker, den Vereinigten Staaten Ölfonds, stellt keine einzige Unternehmen, sondern verfolgt den Gesamtpreis von Rohöl. Dieser Bestand ist eine gute Möglichkeit, Kontakt mit dem Rohölmarkt Plus500 zu gewinnen. Alle Änderungen an den Ölpreis werden sofort in Ihrem Brokerkonto wider.

Schritt 4

Kaufen Sie Aktien von Unternehmen, die Plus500 in der Exploration, Bohren oder Raffinierung von Rohöl engagieren. Diese Bestände umfassen einige der größten Unternehmen der Welt. Exxon Mobil (XOM) und ConocoPhillips (COP) sind beliebt bei Rohöl Investoren. Da der Ölpreis steigt, aus dem Verkauf dieser Unternehmen zu höheren Preisen profitieren.

Schritt 5

Kaufen Sie das Lager „XLE“, wenn Sie auf die gesamte Erdölindustrie breit gefächertes Engagement wollen, ohne einzelne Unternehmen auswählen. Dieser Austausch Handel Fonds verfolgt die durchschnittliche Rendite aller Energie-Unternehmen aus dem S & P; 500 Index. Der Erfolg dieser Unternehmen Aktien beeinflusst XLE. So ist es möglich, dass dieser Sektor durchführen zu gut, auch wenn der Aktienmarkt insgesamt ins Stocken gerät. Allerdings ist auch das Umgekehrte wahr. Der Energiesektor ist flüchtig als Ganzes. Die XLE kann weniger flüchtig sind als einzelne Aktien, die es ein beliebtes Fahrzeug für diejenigen macht, die Rohölvorräte kaufen wollen.

Bardividenden sind Zahlungen von Unternehmen an die Aktionäre aus. Sie können die Unternehmen suchen, die hohe Ausschüttungsraten haben, die konsequent Dividenden zu zahlen und deren Dividenden konsequent steigern. Es gibt zwei Metriken für eines Unternehmens Dividenden zu analysieren: die Ausschüttungsquote und die Dividendenrendite.

Berechnen Dividendenausschüttung, ausgedrückt als Prozentsatz, durch eines Jahres Dividenden, die von ihren Jahresüberschuss dividiert wird. Dividendenausschüttung entspricht dem Teil das Ergebnis eines Unternehmens an die Aktionäre ausgezahlt. Zum Beispiel, wenn ein Unternehmen vierteljährliche Ausschüttungen an die Aktionäre von $ 1.000 macht und zeichnet jährlich einen Nettogewinn von $ 10.000 entspricht seine Ausschüttungsquote 40 Prozent (vier Zahlungen $ 4.000 dividiert durch Nettogewinn von $ 10.000 insgesamt.)

Die Dividendenrendite ist gleich der Gesellschaft Dividenden an die Aktionäre durch seinen Marktwert geteilt und oft auf einer Pro-Freigabe-Basis. Zum Beispiel, wenn ein Unternehmen einen Gesamtjahres Dividende von $ 2 pro Aktie bezahlt, und zeichnet das Ergebnis je Aktie von $ 10 entspricht seiner Dividendenrendite von 20 Prozent (2 von 10 $ geteilt $).

Sie können in Branchen investieren, die typischerweise hohe Dividendenausschüttung und Ertragsverhältnisse aufweisen, wie Banken und Dienstprogramme oder Online-Screening-Tools nutzen Unternehmen mit hohen Dividendenzahlungsraten zu finden. Investoren Preis hohe Dividenden, weil sie regelmäßig, hohe Cash-Erträge darstellen. Unternehmen, Copy Trading die konsequent Dividendenzahlungen bieten in hohem Maße vorhersehbar kurzfristige Renditen machen, Copy Trading während Kapitalgewinne weniger vorhersehbar sind, außer über die längerfristige. Auch hohe Dividendenausschüttung und Dividendenrendite Verhältnisse sind Copy Trading  einfach zu analysieren.

Seien Sie vorsichtig bei hohen Dividendenrenditen zu jagen, aber. Ein Unternehmen, das eine höhere Dividende bezahlt zurückkehren können niedrigere Kapitalerträge in der Zukunft. Die hohe Dividendenausschüttung kann ein Zeichen dafür sein, dass das Unternehmen nur wenige Möglichkeiten für Investitionen hat.

Kapitalgewinn

Kapitalgewinne auftreten, wenn die Aktien eines Unternehmens in Wert erhöht. Sie spiegeln nicht Cash-Erträge, bis Sie die Aktie verkaufen, aber diese Gewinne zu realisieren. Vor dem Verkauf, sind sie nicht realisierte Gewinne (oder Verluste). Detaillierte Daten zu Aktienmarktrenditen bis 1926 zurück zeigt, dass Anleger, die diversifizierte Portfolios halten, wie Marktindizes, verdienen langfristig im Durchschnitt um 5,5 Prozent über dem langfristigen Staatsanleihen Renditen. Langfristige Investitionen sind in der Regel für sieben oder mehr Jahren diejenigen gehalten.

Der Betrag, um den Aktienrenditen Anleihenerträge übersteigen die Marktrisikoprämie. Deshalb, wenn die 20-jährige Staatsanleihen derzeit 3 Prozent nachgibt, zeigt die Marktrisikoprämie, dass Sie eine Rendite auf Stammaktien sehr wichtig von rund 8,5 Prozent (3 Prozent plus 5,5 Prozent) erwarten können. In einigen Jahren kann Ihre diversifizierte Anlageportfolio eine negative Rendite verdienen, und in anderen Jahren werden die Renditen viel höher sein als 8,5 Prozent. Aber auf lange Sicht, eine Investition in den Markt sollte Renditen von rund 8,5 Prozent ergeben.

Sie können durch das Öffnen eines Brokerage-Konto und investiert in börsengehandelte Fonds in den Markt zu investieren, die die Leistung des breiteren Markt zu imitieren. Kein Individuum kann den Markt über Jahre in Folge in der langfristigen schlagen. Es ist einfach wichtig, eine Investition in den Markt haben, die ETFs sehr einfach zu machen. Sie können sie durch Ihre Brokerage-Konto kaufen sein wie einzelne Aktien.